MARZIPAN
Kalkulation von Bankprodukten

Home | Software | MARZIPAN

Die Highlights auf einen Blick

  • Passgenaue Integrationsmöglichkeit in die Geschäftsprozesse der Finanzindustrie
  • Servicekomponenten, Rechenkerne sowie die Vor- und Nachkalkulation basieren auf identischen bankfachlichen Kalkulationsmethoden
  • Konsistente Ergebnisse in der Vor- und Nachkalkulation sind Basis für
    • eine integrierte Gesamtbanksteuerung
    • eine barwertige Vertriebssteuerung
    • die Geschäftsmodellanalyse
  • Kalkulation von Margen, Effektivzinsen, Ausfallrisikokosten, Impliziter Optionen und Liquiditätskosten
  • Flexible Deckungsbeitragsschemata
  • Ermittlung der exakten Preisuntergrenze
  • Transparenz über die Ertragssituation des Produktportfolios
  • Flexible Angebotsstellung in der Kundenberatung – schnelle und einfache Umsetzung individueller Kundenwünsche
  • Abdeckung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Anforderungen

MARZIPAN ist fachlich und technologisch hochmodern, revisionssicher und wird regelmäßig durch eine renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zertifiziert.

Die Sicherheit Ihrer Daten hat für uns Priorität. Durch die Authentifikation unserer Anwendungen sorgen wir für den Schutz von vertraulichen Daten unserer Nutzer.

Der Einsatz bewährter Funktionalitäten aus Open-Source-Bibliotheken bietet darüber hinaus einen maximalen funktionalen Mehrwert.

Aktuelle Themen

  • Services zur einfachen und flexiblen Integration von MARZIPAN in beliebige Bankprozesse
  • Erprobung von künstlicher Intelligenz (KI) zur Verbesserung der Bewertungsverfahren
  • Frei konfigurierbare Ausdrucke in der Vorkalkulation
  • Integration der Vor- und Nachkalkulation

MARZIPAN

  • Umfassend

    Themenbereiche MARZIPAN

    • Kredite und Finanzierungen
    • Kapitalanlagen
    • Anleihen und Zinsderivate
    • Frei konfigurierbare Zahlungsströme
    • Vorfälligkeitsberechnung
    • Margen- und Konditionentableaus
    • Rendite- und Effektivzinsberechnung
    • Brutto-/Nettomargenberechnung
    • Deckungsbeitragsrechnung
    • Risikokosten
    • Implizite Optionen
    • Liquiditätskostenberechnung
  • Aufsichtsrechtlich sicher

    Umsetzung aktueller Anforderungen nach Basel III und MaRisk durch

    • die Kalkulation und den Ausweis von erwarteten Verlusten und Eigenkapitalkosten
    • die Ermittlung von Kosten für implizite Optionen bei Aktiv- und Passivgeschäften
    • die Möglichkeit, Zinsertrag und Liquiditätskomponente durch den separaten Ausweis von Liquiditätskosten am Einzelgeschäft zu trennen
  • Individuelle Kalkulation

    • Schnelle und höchst flexible Kalkulation im Beratungsprozess
    • Umfangreicher Katalog an Finanzprodukten
    • Bonitätsorientierte Preisstellung von Darlehen
    • Bewertung von Sondertilgungs- und Kündigungsrechten
    • Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung
  • Standardisierte Beratungsprozesse

    • Möglichkeit zur Vorbelegung von Kalkulationsmasken
    • Standardisierte Ergebnisdarstellung
    • Einfache Konditionenüberwachung und Margenkontrolle
    • Flexible und effiziente Tableau-Erstellung
    • Umsetzung von Sollmargenkonzepten
  • 1

Fragen zur Anwendung von MARZIPAN? Unser Customer Support beantwortet Sie Ihnen gerne persönlich von Montag bis Freitag, 9:00 - 17:00 Uhr. Telefon +49 (0) 7252 / 9350 - 193 | CustomerSupport@msg-gillardon.de

Haben Sie Fragen?

Matthias Räder

Principal Business Consultant

Matthias Räder verantwortet als Principal Business Consultant bei msgGillardon das Produktportfolio MARZIPAN.

+49 (0) 7252 / 9350 219

Andreas von Heymann

Geschäftsbereichsleiter

Andreas von Heymann verantwortet bei msgGillardon den Geschäftsbereich MARZIPAN.

+49 (0) 173 / 4761 262

Newsletter MARZIPAN in der Praxis Tipps und Tricks für die optimale Anwendung von MARZIPAN mit Anwendungsbeispielen zu aktuellen Themen