Bleiben Sie mit uns im Gespräch

Banking.Vision

Die Plattform von msgGillardon für aktuelle Themen im Banking

BANKING.VISION - die Kommunikationsplattform für die Branche Banking

BANKING.VISION ist die Kommunikationsplattform von msgGillardon für aktuelle Themen im Banking. Hier veröffentlichen unsere Experten Blogbeiträge, Artikel, Videos und Newsletter, vermitteln fundiert Informationen und Hintergründe und bieten Ihnen die Möglichkeit, direkt mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Unsere Experten

Alexander Nölle

Partner

Alexander Nölle ist Diplom-Wirtschaftsjurist und leitet als Partner bei msgGillardon den Bereich Regulatory Compliance & Non-Financial Risk.

+49 (0) 173 / 4210 782

Dr. Stefan Naumann

Executive Partner

Dr. Stefan Naumann leitet als Executive Partner bei msgGillardon den Bereich Capital Markets.

+49 (0) 172 / 869 77 35

Prof. Dr. Konrad Wimmer

Executive Partner

Prof. Dr. Konrad Wimmer verantwortet als Executive Partner bei msgGillardon die strategische Themenentwicklung.

+49 (0) 151 / 1429 1359

Holger Dürr

Principal Business Consultant

Holger Dürrr ist als Principal Business Consultant bei msgGillardon Experte für Gesamtbanksteuerung, Risikomanagement und Aufsichtsrecht.

+49 (0) 151 / 543 29 488

Karin Dohmann

Unternehmenskommunikation

Karin Dohmann ist als Senior Specialist Marketing bei msgGillardon Expertin für interne und externe Kommunikation.

+49 (0) 7252 / 9350 - 192

Markus Nenninger

Leiter Payments Consulting

Markus Nenninger ist Experte für das Thema Zahlungsverkehr und leitet bei msgGillardon die Abteilung Payments.

+49 (0) 173 / 201 0196

Aktuell bei BANKING.VISION

RSS-Feed der BaFin
„Aufsichtsrecht und Aufsichtspraxis"

RSS-Feed der EBA
„EUROPEAN BANKING AUTHORITY"

Veranstaltungen

21.01.2021Aufsichtsrechtliche Eigenkapitalkosten in der Kreditkalkulation - Vorstellung der neuen MARZIPAN Leistungsstufe EKK

21.01.2021 - 21.01.2021 –

Lernen Sie die neue Leistungsstufe EKKKSA der Marktlösung MARZIPAN und deren Beitrag zur Berücksichtigung der EBA-​Leitlinien zur Kreditvergabe und Überwachung (EBA/GL/2020/06) kennen. Sehen Sie live anhand eines Berechnungsbeispielen, wie die ökonomische und aufsichtsrechtliche Eigenkapitalkosten im Deckungsbeitragsschema in MARZIPAN kalkuliert werden. Erfahren Sie von unseren Experten, wie das Engpassprinzip aus ökonomischem und aufsichtsrechtlichem Eigenkapital in der Vorkalkulation berücksichtigt werden kann. Die Veranstaltung ist leider ausgebucht --> ein weiterer Termin findet am 18.02.2021 statt.

MEHR
22.01.2021Aktuelle Trends im Zahlungsverkehr - Central Bank Crypto Currencies, EPI, ISO 20022, T2/T2S Konsolidierung, Open Banking, Instant Payments, Payments as Service

22.01.2021 - 22.01.2021 –

Sie bringen Ihr Wissen zu aktuellen Entwicklungen im digitalen Zahlungsverkehr auf den neuesten Stand, können Trends besser bewerten und und die Auswirkungen kommender Regulierungen und Industrieinitativen beurteilen.

 

MEHR
27.01.2021Neue Verschärfungen der BAIT – IT im Umfeld der erneuerten Regelwerke

27.01.2021 - 27.01.2021 –

In diesem Web-Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick zu aktuellen Themen und Veränderungen im Bereich der BAIT. Diese Informationen unterstützen Sie bei der laufenden Steuerung Ihres Instituts und der Planung von passenden Maßnahmen und Projekten.

 

 

MEHR
28.01.2021Neue HGB Risikovorsorge: IDW RS BFA 7 „Pauschalwertberichtigungen“

28.01.2021 - 28.01.2021 –

Am 13.12.2019 hat das Institut der Wirtschaftsprüfer mit BFA 7 neue Leitlinien veröffentlicht, nach denen die Pauschalwertberichtigungen (PWB) zu bilden sind. Hierbei stehen mehrere Ansätze zur Verfügung, die unterschiedliche Auswirkungen auf den Berechnungsaufwand, die Höhe und die Volatilität der PWB haben. Die neuen Vorschriften zielen auf die Risikovorsorge für vorhersehbare, noch nicht individuell konkretisierbare Adressenausfallrisiken und sind ab dem Jahr 2022 anzuwenden. In dieser Informationsveranstaltung stellen wir Ihnen die Anforderungen des IDW sowie Lösungsansätze vor und diskutieren mit Ihnen über die weitere Vorgehensweise.

MEHR
03.02.2021Einführung Realkreditprivilegierung als Maßnahme zur EK-Entlastung

03.02.2021 - 03.02.2021 –

Sie erfahren aus erster Hand, worauf es ankommt, wenn in einer Bank oder Sparkasse die Realkreditprivilegierung im Kreditgeschäft eingeführt werden soll. Wir zeigen Ihnen die wesentlichen Handlungsfelder zur Erfüllung der aufsichtlichen Anforderungen auf und verraten Ihnen zudem, wie Sie Ihre Kreditprozesse revisionssicher gestalten können. Der Referent hat die Einführung der Realkreditprivilegierung sowohl aktiv mehrfach bei Banken und Sparkassen durchgeführt, als auch als externer Prüfer bewertet. Sie erhalten also wertvolle Einblicke aus verschiedenen Perspektiven.

 

MEHR

Wir haben für Sie aktuelle Veröffentlichungen verschiedener Aufsichtsinstanzen (EBA, EZB, BCBS, Bundesbank, BaFin, etc.) auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene zusammengefasst und deren Auswirkungen bewertet.